© Steirereck am Pogusch

freizeit Essen & Trinken
09/23/2021

Vom Hof direkt auf den Tisch: Das sind die 5 besten Lokale

Das Konzept Farm-to-Table, also Produkte aus eigener Landwirtschaft oder direkt von den Bauern zu verwenden, greift um sich.

von Florian Holzer

1. STEIRERECK AM POGUSCH

Als die Reitbauers 1996 die Namen der Produzenten vermerkten und lokale Gäste sich Bier selbst zapfen durften, galt das noch als Spleen. Heute nennt man das Nachhaltigkeit. Der Weg wurde konsequent weiterverfolgt, bis hin zur eigenen Landwirtschaft.

8625 Pogusch 21, 03863/2000 
Do-Sa 11.30-22, So 11.30-21, www.steirereck.at/pogusch

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

2. FLOH

Seit 2009 wird in der Küche von Josef Floh nur Ware aus einem Umkreis mit Radius 66 Kilometern gearbeitet und bewiesen, wie gut das geht. Aber nicht nur das, mit der Zeit kam auch noch eine Landwirtschaft mit Obst, Gemüse und Kräutern dazu, bio natürlich. 

3425 Langenlebarn, Tullner Str. 1, 02272/62 809, 
Fr-Mo 9-23, Do 17-23, www.derfloh.at

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

3. GORFER NATUR GOURMET

Ein stolzer Vierkanthof bei Garsten und ein seit vielen Jahren überaus puristisches Konzept für die Speisekarte des kleinen, hofeigenen Gasthofs: Bio-Rind aus eigener Zucht, eigene Schlachtung, keine Speisekarte, gekocht wird, was es gerade gibt.

4451 Garsten, Herrenweidestr. 20, 0664/325 39 62,
Sa-Mo 11.30-13.30, Fr, Sa 18-23, www.gorfernaturgourmet.at

4. RAUCH-HOF

In der Weststeiermark erweist sich das Füllhorn der Natur besonders reichlich: Am Rauch-Hof werden nicht nur die Forellen selbst gezüchtet, auch Gemüse (Kürbis-Vielfalt!) und Kräuter kommen vom eigenen Hof. Und im Frühling der eigene Spargel auch noch. 

8510 Stainz, Wald-Süd 21, 03463/2882,
Fr-So 12-14.30, Mi-Sa 18-21.30, www.rauch-hof.at

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

5. SEEBAUER

Auch eines der überzeugendsten Nachhaltigkeitsprojekte mit Gourmet-Aspekt: Aus einem Bad-Buffet entstand eine Bio-Zucht von Ochsen und Schweinen alter Haustierrassen. Geschlachtet und verarbeitet wird selbst, alle übrigen Zutaten kommen aus der Region. 

4575 Roßleithen, Gleinkersee 2, 07562/7503, 
Mi-So 9-18, www.gleinkersee.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.