© Getty Images/iStockphoto/Hyrma/iStockphoto

freizeit Essen & Trinken
09/26/2021

TikTok: Frittiertes Wasser ist der neueste virale Foodtrend

Nach Pesto Eggs und Pasta Pommes ist nun Deep Fried Water in aller Munde.

Nach Baked Feta, Pesto Eggs und Pasta Pommes hat die Social-Media-Plattform Tiktok den nächsten viralen Food-Trend: Deep Fried Water. Doch während es sich bei den anderen Gerichten um leckere Abwandlungen bekannter Speisen handelt, ist das "frittierte" Wasser mehr Gag als Schmankerl.

Chemischer Prozess

Und noch dazu ein nicht ganz ungefährlicher: Denn damit Deep Fried Water gelingt, muss es zuerst mit dem Geliermittel Alginat gemischt werden. Parallel dazu friert man eine Kalzium-Wasser-Mischung in Eiswürfelformen ein. Dann kommt der Kalzium-Eiswürfel in das Alginat-Wasser. Schmilzt dieser, entsteht um das Wasser eine Art Haut, die das Wasser "fest" werden lässt.

Danach kann es, wie verschiedenste Videos zeigen, paniert oder frittiert werden.

Einziges Problem: Ist der Film um das Wasser zu dünn, platzt er auf - das Risiko für herumspritzendes Öl ist somit groß.

Ganz neu ist der neueste Hype unter den TikTok-Köchen und -Köchinnen jedoch nicht: Bereits 2016 machte die eigenwillige "Zubereitung" von Wasser Schlagzeilen, das TV-Magazin widmete dem chemischen Prozess sogar eine ganze Sendung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.