© Mikael Jansson

MODE
03/08/2021

Es wird bunt: Knallfarben, Exzentrik und ein bisschen Romantik

Starke Farben, fröhliche Muster, spannende Kooperationen. Es wird romantisch, exzentrisch und zum Weltfrauentag modisch.

von Isabella Klausnitzer

Die Tage werden länger, und langsam geht’s Richtung Frühling. Jetzt freuen wir uns auf die neue Mode! Also raus aus der lümmeligen Loungewear, rein in Tüll und feminine Kleidchen.

Fantastisch

Swarovski hat seit Kurzem eine weltweit unternehmensübergreifende Kreativdirektorin, und was für eine. Fashionistas kennen Giovanna Engelbert vielleicht besser unter ihrem Mädchennamen Giovanna Battaglia. Die exzentrische Italienerin zählt zu den schillerndsten Figuren der Modewelt und hat als Stylistin für sämtliche Modetitel gearbeitet. Für ihre erste Swarovski-Kollektion „Collection One“ ließ sich Gio von den Archiven Daniel Swarovskis inspirieren und natürlich von ihrem Geschmacksmotto „More is more“. Finden wir großartig. Ab Anfang April erhältlich. Supermodel Adwoa Aboah trägt Swarovski-Schmuck aus der „Collection One“ von Giovanna Engelbert, am Foto oben.

Traumhaft

Simone Rocha x H&M, ist die schönste Designerkollektion 2021. Der schwedische Moderiese hat uns mit seinen Designerkooperationen noch nie enttäuscht, die neueste ist allerdings etwas ganz Besonderes. Und tritt in große Fußstapfen, ich erinnere nur an die Zusammenarbeiten mit Modegrößen wie u. a. Lanvin, Comme des Garçons, Giambattista Valli, Erdem, Margiela und Stella McCartney. Letztere war übrigens meine Lieblingskoop. Jetzt also Simone Rocha. Simone who?, werden sich jetzt sicher viele fragen. So bekannt ist die gebürtige Irin, die vor zehn Jahren in London durchgestartet ist,  dann doch nicht. Ihre Kollektionen hängen zwar in den angesagtesten Modestores der Welt, sind aber nicht unbedingt mainstreamig. Rocha hat eine ganz besondere und einzigartige Ästhetik und legt großen Wert auf Tradition, Handwerk, aber auch Kunstgeschichte. Feminine Eleganz, gepaart mit Leichtigkeit, Romantik, die niemals kitschig rüberkommt, retro, aber nicht altmodisch, gerne ein bisschen prunkvoll, aber niemals überladen. Die H&M-Looks sind eine Hommage an die wichtigsten Kreationen ihres Labels. Einige ihrer persönlichen Lieblingsstücke hat sie bewusst ausgewählt und neu interpretiert. 37 Looks für Damen, Herren und Kinder, ab 11.3. in ausgewählten H&M-Stores und online.

Simone Rocha ist gebürtige Irin, ihre Familie stammt zum Teil aus Hongkong

Exzentrisch

UGG x Molly Goddard – und noch eine sehr spezielle Designerkollektion. Uggs kennt jeder, Molly Goddard kennen Modeinsider. Das Label der englischen Designerin gibt’s seit 2014, ihre Tüllkleider und Seidenkittel sind supercool und auch ein bisschen punkig. Coole Tutus, wenn man so will. Für UGG hat Molly knallbunte Plateauschlapfen entworfen. Die erste Lieferung war vom Fleck weg ausverkauft, Nachschub kommt, ein bisschen Geduld noch. https://www.mollygoddard.com

Hauptsache, auffallend

Werbung und Kampagnen sind jetzt äußerst farbenfroh.

Jubiläumsdesign

65 Jahre feh, die duftenden Taschentücher feiern Geburtstag. Aus diesem Anlass gibt’s eine Geburtstagsedition in vier verschiedenen Designs. Uns gefallen die babyrosa Päckchen mit Kuh, Muh und Edelweiß am besten.

Emma für Miu Miu

Wer die letzte Staffel von „The Crown“ gesehen hat, wird das neue Miu-Miu-Model vielleicht erkennen. Emma Corrin hat darin Princess Diana verkörpert und trotzdem wie Jodie Foster ausgesehen. Die Kampagne hat Steven Meisel geshootet, das Styling ist von Lotta Volkova, das Make-up von Pat McGrath.

Funktionell, nachhaltig

langlebig …… knallbunt und unisex. Das österreichische Sportlabel Montreet (Wortkreation aus „Montagne“ und „Street“) macht nachhaltige Mode für Naturliebhaberinnen, Sportenthusiastinnen, Outdoorsüchtige, Weltverbesserinnen, Berglöwinnen und Großstadttiger.

Hailey, Precious & Co für Versace.

Medusa forever. Das Signature-Versace-Motiv ziert seit Giannis Zeiten so ziemlich alles, was das italienische Modehaus je designt hat. Mode, Accessoires, Interieur, selbst auf sämtlichen Türschnallen der Familie prangt das Medusa-Motiv. Ihm ist auch die neueste Taschenkollektion gewidmet, Donatella herself hat gestylt, Mert und Marcus haben fotografiert und für die Kampagne u. a. die Models Hailey Bieber und Precious Lee in Szene gesetzt.

Naomi für Louis Vuitton

Die japanische Grand-Slam-Gewinnerin Naomi Osaka ist das neueste Testimonial des französischen Modelabels. Nicolas Ghesquière, Kreativdirektor von LV, hat die Kampagne übrigens selbst fotografiert.

Weltfrauentag …

… Schleckeis, bunte Täschchen und was wir diese Woche sonst noch auf dem Radar haben.

Frauentag

Am Montag ist Weltfrauentag, das wissen Sie hoffentlich. Ein wichtiger Tag mit vielen Aktionen, Kampagnen, Initiativen. Wer mit dem Tragen eines T-Shirts darauf aufmerksam machen will – wir sind dabei. Mit dem Schriftzug-T-Shirt setzt Peek & Cloppenburg wieder ein starkes Zeichen. „Impossible“ ist das Motto, „Nichts ist unmöglich“, steht für Women Empowerment. 5 Euro pro verkauftem T-Shirt gehen an das Kinderhilfswerk Plan International Deutschland, das in mehr als 75 Ländern Entwicklungsarbeit für Kinder und Jugendliche leistet, aber vor allem Mädchen und junge Frauen in den Mittelpunkt der Hilfen stellt. Die deutsche Marke Comma hat eine Capsule-Kollektion entworfen, die T-Shirts, Hoodies und Masken stehen für Stärke, Schönheit, Einzigartigkeit, Selbstbewusstsein und Authentizität. Hier gehen ein Anteil des Erlöses an DKMS Life, die gemeinnützige Organisation unterstützt krebskranke Mädchen und Frauen während der Therapie und des Heilungsprozesses.

Die Schauspielerin und Plan-International-Patin Emilia Schüle steht im Mittelpunkt der P&C-Kampagne

Fröhlich

Der nächste Sommer kommt bestimmt! Wenn’s nach den Designern des finnischen Labels Marimekko ginge, würden wir jetzt schon Erdbeeren essen und Sommerkleider tragen.

Hingucker

Taschen und Täschchen sollten jetzt unbedingt Farbe bekennen, Essentiel Antwerp

Appetitlich

 

Ice, Ice, Baby! Die Veganista-Eisgeschäfte haben übrigens schon offen. https://www.veganista.at

Lauter feine Sachen

Gläser, Schmuck und etwas zum Anziehen.

Einfach schöne Mode.

Das slowakische Label Nehera hat im Dezember einen Store am Wiener Bauernmarkt eröffnet. Dazu gratulieren wir von ganzem Herzen. Zu dem Mut, mitten in Coronazeiten ein Geschäft zu eröffnen, und zur Kollektion, die ist wirklich gelungen, sehr geschmackvoll und äußerst tragbar.

Bauernmarkt 8, 1010 Wien, https://www.nehera.com/storevienna

Edler Schmuck

Eleonore Habsburg hat in Mailand Schmuckdesign studiert und jetzt mit dem Wiener Juwelier Schullin ihre erste Kollektion entwickelt. Die „Ivy“-Kollektion aus 18 kt Gold umfasst Ringe, Armreifen und Ohrringe, zum Teil mit Diamanten und Edelsteinen besetzt.

Alles limitiert, alles von Hand in hauseigener Manufaktur gefertigt und signiert.

ISA LOVE`s

Feinstes Glas.

Ich liebe Lobmeyr, die Gläser, das Porzellan, das Geschäft, die Tradition, die ganze Familie Rath. Und ich freue mich ungeheuer, dass ich diese Liebe teilen kann, mit Chanel zum Beispiel. Das französische Luxushaus hat bei seiner letzten Haute-Couture-Show den Champagner in diesen Lobmeyr-Gläsern servieren lassen. Das ist schon was!

 

 

 

 

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.