© freizeit/46-60740860.pdf

freizeit
01/22/2014

Scholle mit Erbsenreis

von Heidi Strobl

.

ZUTATEN

2 Schollenfilets (ca. 200 g)

1 Zitrone

Salz

Mehl

60 g Reis (10 Minuten)

Eine Handvoll Erbsen (tk)

Butter

Öl

Man braucht: 1 Topf, 1 Pfanne, 15 Minuten. 370 kcal

1 EL Butter in einem Topf zerlassen. Reis in einer Tasse abmessen, in der Butter anschwitzen. Mit der doppelten Menge Wasser aufgießen, salzen. Zum Kochen bringen, dann bei milder Hitze zugedeckt köcheln lassen. Erbsen in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen, abtropfen lassen. Nach 7-8 Minuten Reis-Kochzeit über den Reis streuen, zugedeckt weitergaren. Fischfilets mit Zitronensaft beträufeln, salzen. Je 1 EL Öl und Butter in der Pfanne erhitzen. Fisch mit der Hautseite in Mehl tauchen, im heißen Fett auf der Hautseite knusprig braten. Wenden, vom Feuer nehmen, kurz ziehen lassen. Wenn der Reis das Wasser aufgesaugt hat, ist er fertig. Mit dem Fisch anrichten, mit dem Saft aus der Pfanne beträufeln.

Dinner for One. 15-Minuten-Rezepte für eine Person“ – die beliebte Kolumne gibt es ab sofort gesammelt als Buch. freizeit-Leser hatten jetzt die Chance, ein paar Rezepte nachzukochen.

"Dinner for one" Kochkurse mit Heidi Strobl finden wieder am 25. April von 17 bis 20 Uhr in Hanni Rützlers Futurefoodstudio statt. Alle Infos unter heidi-strobl.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.