Rede von Michael Häupel

© APA/HELMUT FOHRINGER

Einfache Sprache
10/24/2016

Wiener Bezirke neu aufteilen?

Die Politiker von Wien haben Ideen, wie sie Wien besser machen wollen. Zum Beispiel wollen sie die Bezirke von Wien anders aufteilen.

Link zum Orignal-KURIER-Artikel

Seit Anfang 2016 läuft eine Verwaltungsreform.
Das bedeutet, dass die Verwaltungen in Wien
neu organisiert werden.
Zum Beispiel wollen sie ihre Aufgaben besser aufteilen.
Die Aufgaben in den Verwaltungen sollen für die Bürger
besser verständlich gemacht werden.
Alte Aufgaben, die nicht mehr gebraucht werden,
sollen wegfallen.

So sollen bis zum Jahr 2017
etwa 100. Millionen Euro eingespart werden.
Eine weitere Überlegung ist auch,
einige Wiener Bezirke anders aufzuteilen.
Das teilte Wiens Bürgermeister, Michael Häupel mit.
Er sagte, dass es möglich ist, kleine Bezirke zusammen zu legen
und daraus einen größeren zu machen.
Sehr große Bezirke könnten geteilt werden.

Die Vize-Bürgermeisterin Maria Vassilakou sagt,
dass es darum geht, Wien bürgerfreundlicher zu machen.
Die Vize-Bürgermeisterin ist die Stellvertreterin
vom Bürgermeister.
Die Bürger sollen genau verstehen,
welches Amt für was zuständig ist.
Es soll geklärt werden, ob wirklich jede Regelung
in Verwaltungen notwendig ist.
Das soll in allen Bereichen geklärt werden,
- im Magistrat,
- beim Stadtrat,
- bei den Stadtwerken,
- bei Wiener Wohnen
- oder auch beim Krankenanstalten-Verbund.

Außerdem wurde eine Projekt-Gruppe eingesetzt
für ein einheitliches Wohngeld.
Die Wohn- und Mietbeihilfe wurden bisher
auf 2 verschiedenen Ämtern bewilligt.
Jetzt sollen sie zusammengelegt werden.
So soll es für den Bürger leichter werden.
Es werden Projekt-Gruppen eingesetzt,
die im Frühling 2017 erste Ergebnisse liefern sollen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.