© APA/HANS KLAUS TECHT

Einfache Sprache
09/09/2019

Wien: Neue Regelung für Lkws

In Wien dürfen Lkws ohne Abbiege-Assistenten in Zukunft nicht mehr rechts abbiegen. Dieses Verbot gilt ab dem Jahr 2021.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Vize-Bürgermeisterin Birgit Hebein gab bekannt,
dass Lkws ohne Abbiege-Assistenten nicht mehr
rechts abbiegen dürfen.
Ab dem Jahr 2021 gilt dieses Verbot für Lkws
mit mehr als 7,5 Tonnen Gewicht.
Eine Tonne wiegt 1000 Kilogramm.

Der Abbiege-Assistent ist eine Einrichtung
zur Sicherheit von Lkws.
Der Abbiege-Assistent erkennt Fußgänger, Rad-Fahrer oder
Moped-Fahrer, die sich in der Nähe vom Lkw befinden.
Durch ein Geräusch oder ein Zeichen wird der Lkw-Fahrer gewarnt,
damit er rechtzeitig bremsen kann.

Ein eigenes Verkehrs-Schild wird auf
das Abbiege-Verbot hinweisen.
Lkw-Besitzer bekommen in Österreich eine Geld-Unterstützung,
wenn sie einen Abbiege-Assistenten in ihren Lkw einbauen.

Auch in der gesamten Europäischen Union sind ab dem Jahr 2022
Abbiege-Assistenten für Lkws verpflichtend.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.