© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
03/11/2019

Wien: Am Zentral-Friedhof werden bald 2 Laufstrecken eröffnet

2 Laufstrecken werden am Wiener Zentral-Friedhof eröffnet. Das Fest für die Eröffnung findet am 25. Mai 2019 statt.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Immer mehr Menschen benutzen gerne
ruhige Orte zum Laufen und Spazieren.
Deswegen hat der Wiener Zentral-Friedhof
ein neues Angebot entwickelt.
Am 25. Mai 2019 eröffnen dort 2 Laufstrecken.
Die 2 Strecken heißen „Silent Running“.
Das ist Englisch und bedeutet „Stilles Laufen“.
Der Name für die Laufstrecken hat
seine eigene Bedeutung.
„Silent Running“ soll daran erinnern,
dass der Friedhof ein besonderer Ort der Ruhe ist.
Außerdem soll der Name bewusst machen,
dass viele verstorbene Menschen
auf dem Friedhof begraben sind.

Eine Tafel mit den Laufstrecken und weiteren Infos
befindet sich im Eingangsbereich.
Am 8. März 2019 wurde die Tafel
mit den Laufstrecken enthüllt.
Am 25. Mai 2019 findet das Fest
für die Eröffnung der Laufstrecken statt.
Damit findet auch die erste
Lauf-Veranstaltung in der Geschichte
von Wien, am Zentral-Friedhof, statt.

Das Geld, dass durch die Veranstaltung
gesammelt wird, wird gespendet.
Das Fest findet am 25. Mai 2019
, ab halb 11 statt.
Man kann sich ab 11. März 2019
für die Veranstaltung anmelden.
Mehr Infos gibt es auf dieser
Internet-Seite:
http://www.wienlaeuft.at/