© Getty Images/iStockphoto/okanmetin/iStockphoto

Einfache Sprache
07/05/2019

Wie man schlechten Geruch aus dem Kühlschrank los wird

Mit diesen 3 Tipps beseitigt man schlechten Geruch vom Kühlschrank und spart Energie.

Link zum Original-KURIER- Artikel

Man sollte die Kühlschranktür
nicht zu oft öffnen
und schließen.
So kann man Energie sparen und
die
Lebensmittel in der Nähe von der Tür halten länger.
Warme Speisen, sollte man abkühlen lassen,
bevor man sie in den Kühlschrank gibt.
Der Kühlschrank benötigt sonst nämlich mehr Energie,
um seine kühle Temperatur zu halten.

Lebensmittel halten nicht so lang,
wenn Kühlschränke zu warm sind.

Dann kann es auch zu schlechten Gerüchen
im Kühlschrank kommen.
Man kann gegen den schlechten Geruch
einen halben Apfel oder eine halbe Kartoffel
in den Kühlschrank legen.
Eine kleine Schüssel Kaffeepulver oder
Kaffeebohnen können auch helfen.

Wenn der Kühlschrank schmutzig ist,
kann das bedeuten, dass die Lebensmittel
nicht so lange halten
.
Wenn man den Kühlschrank putzt,
nimmt man am besten warmes Wasser
mit
Essig oder Zitronensäure
Man sollte auf die einzellnen Teile vom
Kühlschrank
nicht vergessen
und diese auch putzen.