© Getty Images/gilaxia/istockphoto

Einfache Sprache
05/09/2019

Weltweit wird immer mehr Alkohol getrunken

Forscher machten eine Untersuchung. Dabei stellten sie fest, dass auf der Welt immer mehr Alkohol getrunken wird.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Forscher haben eine Untersuchung gemacht.
Dabei wollten sie herausfinden,

wie viel Alkohol die Menschen in den
verschiedenen Teilen der Welt trinken.
Für die Untersuchung verwendeten sie Daten
aus 189 Ländern weltweit.
Bei der Untersuchung kam heraus,
dass die Menge an Alkohol,
die pro Person getrunken wird,
stark angestiegen ist.
Untersucht wurde der Zeitraum
vom Jahr 1990 bis zum Jahr 2017.
In den Ländern China, Vietnam
und Indien ist der Alkohol-Konsum
in diesem Zeitraum besonders stark gestiegen.

Der Grund dafür ist,
dass es weltweit immer mehr Menschen gibt.
Außerdem wird pro Person mehr Alkohol getrunken.

In Zentral-Europa sieht das anders aus.
Hier wird immer weniger Alkohol getrunken.
Auch in Österreich trinken die Menschen
seit dem Jahr 1990 immer weniger.
Es gab hier eine starke Entwicklung.
Während die Menschen in Europa
pro Person immer weniger trinken,
wird in Teilen von Asien immer mehr getrunken.
Die Forscher gehen davon aus,
dass diese Entwicklung so weiter gehen wird.