© Getty Images/iStockphoto/FXQuadro/istockphoto.com

Einfache Sprache
07/29/2019

Was ist die richtige Kleidung für Männer in der Arbeit?

Jedes Jahr im Sommer ist es ein wichtiges Thema, ob man als Mann in der Arbeit eine kurze Hose anhaben darf.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Jedes Jahr im Sommer, wenn es heißer wird,
ist die Frage, ob man eine kurze Hose
als Mann in der Arbeit tragen darf.

Bei Frauen ist es ganz normal,
dass sie Röcke und Kleider in der
Arbeit tragen dürfen.
Bei Männern allerdings wird eine
kurze Hose oft nicht gerne gesehen.

In jedem Beruf ist es wichtig,
dass die Mitarbeiter ordentliche Kleidung
tragen,
die nicht kaputt ist.
In bestimmten Fällen kann der Arbeitgeber
bestimmen, welche Kleidung
die Mitarbeiter tragen müssen.
Das steht dann so im Arbeitsvertrag
oder der Arbeitgeber bittet die Mitarbeiter darum,
bestimmte Kleidung anzuziehen.

Wenn man zum Beispiel in einer Bank arbeitet,
wo man mit Kunden spricht, ist es passender
eine lange Hose zu tragen als eine kurze Hose.

Auf jeden Fall darf kein Arbeitgeber einen Mittarbeiter
kündigen, nur weil er einmal eine
kurze Hose in der Arbeit getragen hat.
Das geht nur, wenn sich der Mittarbeiter
nicht an die angemessene Kleidung hält
und nur das zur Arbeit anzieht, was er will.