Psychologen-Präsidentin Beate Wimmer-Puchinger warnt und fordert mehr Behandlungsangebote.

© BÖP/Marton

Einfache Sprache
10/11/2019

Viele Menschen leiden unter einer psychischen Krankheit

Immer mehr Menschen leiden unter einer psychischen Krankheit. Die Betroffenen lassen sich oft erst sehr spät behandeln.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Österreich haben 1,2 Millionen
Menschen eine psychische Krankheit.
Die Zahl der psychisch kranken Menschen steigt.
Psychische Krankheiten werden oft nicht ernst genommen,
weil sie nicht von Außen sichtbar sind.
Oft dauert es lange, bis Betroffene überhaupt Hilfe suchen.
Für Betroffene gibt es auch oft zu wenig Therapie-Plätze.

Der Psychologen-Verband fordert mit einer Unterschriften-Aktion
eine bessere Versorgung von Menschen mit einer psychischen Krankheit.
Wer die Aktion unterstützen will, kann unterschreiben.
Weitere Informationen findet man hier:

www.pflasterfuerdieseele.at