Einfache Sprache
28.08.2017

Vergleichen im Internet setzt Mädchen unter Druck

Immer mehr Mädchen vergleichen sich im Internet mit anderen und fühlen sich dadurch schlecht.

Link zum Original-KRUEIR-Artikel

Viele Mädchen träumen von einem perfekten Leben,
das sie aus dem Internet kennen.
Besonders ihr Aussehen ist den Mädchen wichtig.
Sie vergleichen sich ständig mit anderen.
Das haben Forscher bei einer Befragung
von Mädchen herausgefunden.
Sie haben 1000 Mädchen zwischen
11 und 21 Jahren befragt.

Die Mädchen wollen perfekt sein
und setzen sich dadurch unter Druck.
Das hat Auswirkungen auf die Mädchen,
sie fühlen sich dadurch nicht gut.
Eine Ernährungsberaterin berichtet,
dass immer mehr Jugendliche zu ihr kommen,
weil sie mit ihrem Körper unzufrieden sind.

Die Befragung ergab auch,
dass Mädchen Angst vor Belästigung
und Bedrohung von Fremden im Internet haben.
Sie haben auch Angst, dass ihre Fotos im Internet
von anderen verwendet werden.
Viele Jugendliche sind außerdem der Meinung,
dass ihre Eltern nicht merken,
wie sehr sie das Vergleichen mit anderen unter Druck setzt.