┬ę APA/HERBERT NEUBAUER / HERBERT NEUBAUER

Einfache Sprache
09/02/2019

Umfrage zeigt: Viele Arbeitnehmer leiden unter dem 12-Stunden-Tag

Jeder 3. Arbeitnehmer arbeitet 12 Stunden pro Tag. Eine Umfrage zeigt, dass viele darunter leiden.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Arbeiterkammer hat eine Umfrage gemacht.
Daf├╝r wurden 1 000 Wiener Arbeitnehmer befragt.
Die Arbeiterkammer setzt sich f├╝r die Rechte
von Arbeitnehmern in ├ľsterreich ein.
Arbeitnehmer sind alle Personen,
die bei einer Firma angestellt sind.
Fast jeder 3. Arbeitnehmer
arbeitet 12 Stunden am Tag.
Mehr als die H├Ąlfte der Befragten gab an,
unter der langen Arbeitszeit zu leiden.
Es gab sogar F├Ąlle,
wo die 12 Stunden ├╝berschritten wurden.
Im schlimmsten Fall arbeiteten manche
91 Stunden in der Woche
und 18 Stunden am Tag.

In einigen Firmen arbeiten die Mitarbeiter
12 Stunden am Tag, die zus├Ątzlichen Stunden
werden aber nicht bezahlt.
Das sagt die Pr├Ąsidentin der Arbeiterkammer,
Renate Anderl.

Im Durchschnitt arbeiten Vollzeit-Arbeitnehmer
41,2 Stunden pro Woche.
43 Millionen ├ťberstunden und Mehrstunden
werden nicht bezahlt.
Das ist insgesamt 1 Milliarde Euro im Jahr.
Renate Anderl ist daf├╝r,
dass die Arbeitszeit wieder verk├╝rzt wird.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare