© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache

Türkei: Österreichischer Journalist Max Zirngast freigesprochen

Der österreichische Journalist Max Zirngast wurde am 11. September 2019 von einem Gericht in der Türkei freigesprochen.

von Inklusive Lehrredaktion

09/11/2019, 03:09 PM

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 11. September 2018 wurde der
österreichische Journalist Max Zirngast
in der Türkei festgenommen.
Ihm wurde vorgeworfen,
dass er zu einer terroristischen
Gruppe in der Türkei gehört.
Am 25. Dezember 2018 wurde Zirngast
unter bestimmten Voraussetzungen
aus dem Gefängnis entlassen.
Seitdem darf er die Türkei
aber nicht verlassen.
Am 11. September 2019
fand eine Gerichtsverhandlung
in Ankara statt.
Ankara ist die Hauptstadt der Türkei.
Dabei wurde Max Zirngast vom
Gericht freigesprochen.
7 Tage nach dem Urteil
darf Max Zirngast die Türkei verlassen.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Türkei: Österreichischer Journalist Max Zirngast freigesprochen | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat