Ein gutes Schloss schreckt Diebe ab.

© Kurier/Juerg Christandl

Einfache Sprache
04/24/2019

Tipps, wie man sein Fahrrad vor Diebstahl schützen kann

Das Bundes-Kriminal-Amt gibt Tipps zum besseren Schutz vor Fahrrad-Diebstählen.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Fahrrad-Diebstähle lassen sich nicht
vollkommen verhindern.
Man kann aber einiges tun, um es Dieben
extra schwer zu machen.

Hier sind Tipps, wie man sein Fahrrad schützen kann:

Gutes Schloss, geeigneter Parkplatz
Es entscheiden oft Sekunden bei einem Fahrrad-Diebstahl.
Panzerkabel-, Ketten- oder Bügelschlösser,
sind besonders schwer zu knacken.
Es dauert mehrere Minuten, diese Schlösser zu knacken.
Je länger ein Dieb braucht um ein Schloss aufzubekommen,
desto höher ist die Gefahr, dass er erwischt wird.
Auf Plätzen mit vielen Menschen fürchten sich
Fahrrad-Diebe mehr davor, erwischt zu werden.

Schloss richtig anbringen
Das beste Schloss ist nutzlos,
wenn es falsch verwendet wird.
Fahrradfahrer sollten darauf achten, das Schloss
am Laufrad und am Rahmen anzubringen.
So kann man das Fahrrad nicht wegtragen
oder es vom Laufrad trennen.
Außerdem sollte das Schloss nicht am Boden aufliegen.
Denn dadurch kann man es einfach
mit Hammer und Meißel aufknacken.

Fahrradpass und Fotos machen
Wird einem das Fahrrad gestohlen, sollte man
das Fahrrad richtig gut beschreiben können.
Unter anderem sollte man die Marke, Farbe,
Art der Gangschaltung kennen.
Am besten kennt man auch die Serien-Nummer.
Die Serien-Nummer vom Fahrrad wird auch
Rahmen-Nummer genannt.
Es ist ein spezieller Code für jeden Fahrrad-Rahmen.
Der Code kann aus Buchstaben und Zahlen bestehen.
Die Rahmen-Nummer wird vom Fahrrad-Hersteller
meistens an der Unterseite vom Fahrrad-Rahmen,
ins Metall eingestanzt.
Wenn man Fotos vom gestohlenen Rad hat,
kann man es leichter wieder zurückbekommen.
Das Bundes-Kriminal-Amt rät dazu, einen Fahrradpass
mit den wichtigsten Infos auszufüllen.

Das Bundes-Kriminal-Amt ist für die
Verbrechens-Bekämpfung in Österreich zuständig.

Es wird empfohlen, Fahrräder bei
echten Händlern zu kaufen.
Im Internet werden oft gestohlene Räder
zum Verkauf angeboten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.