© Getty Images/iStockphoto/dorian2013/iStockphoto

Einfache Sprache
02/12/2020

Tipps: Wie finde ich die richtige Lehrstelle, Teil 1

Eine AMS-Mitarbeiterin gibt Tipps, was man bei der Lehrstellen-Suche beachten soll.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Österreich gibt es ungefähr
300 unterschiedliche Lehr-Berufe.
Über 4 000 Lehrstellen sind gerade frei.
Die AMS-Mitarbeiterin Sabine Putz gibt Tipps,
was man bei der Lehrstellen-Suche beachten soll.

Wann sollte man beginnen, eine Lehrstelle zu suchen?
Am besten beginnt man jetzt schon,
eine geeignete Lehrstelle zu suchen.
Die Lehre beginnt meist im Sommer,
nach dem Schulschluss.
Bewerben sollte man sich, sobald man
das Semester-Zeugnis bekommen hat.

Wie findet man die richtige Lehrstelle?
Man sollte sich zuerst fragen:
Was kann ich gut, was mache ich gern,
welcher Beruf würde für mich passen?
Freunde und Familien können einen
dabei auch unterstützen.
Auf der Internetseite
www.berufslexikon.at,
gibt es genaue Infos über 1 800 Berufe in Österreich.

Wo gibt es die meisten Lehrstellen?
Die meisten Lehrstellen gibt es im Maschinenbau,
im Fahrzeugbau und in der Metall-Verarbeitung.

Wie findet man den richtigen Betrieb?
Vor einer Bewerbung sollte man so viel wie möglich
über die Firma herausfinden.
Dafür sollte man sich über mehrere Firmen informieren
und die wählen, die man für sich am geeignetsten findet.
Es ist besser, einen längeren Arbeitsweg in einen guten
Betrieb zu haben, als einfach den nächsten Betrieb
in der Nähe auszusuchen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.