Einfache Sprache
18.05.2018

Streit zwischen den USA und EU wegen dem Atom-Abkommen

Zwischen den USA und einigen EU-Mitgliedsländern gibt es Streit. In diesem Streit geht es um das Atom-Abkommen mit dem Iran.

Der Präsident der USA, Donald Trump,
hat Streit mit einigen Mitgliedsländern der EU.
In dem Streit geht es darum, ob sich die Länder weiterhin
an das Atom-Abkommen mit dem Iran halten sollen.
EU heißt Europäische Union, das ist ein Bündnis
zwischen 28 Ländern in Europa.
Die EU-Länder wollen sich weiterhin
an das Atom-Abkommen halten,
Donald Trump will, dass sie das nicht tun.

Was ist das Atom-Abkommen?
Im Atom-Abkommen steht,
dass der Iran kein Material haben darf,
mit dem man Atomwaffen wie Atombomben
oder Atom-Raketen bauen kann.
Das Abkommen wurde von vielen den Ländern
wie Russland, China, und den USA unterschrieben.
Donald Trump will sich nicht mehr an das Abkommen halten,
obwohl die USA unterschrieben haben.

Wie will Trump erreichen das die EU tut, was er will?
Trump hat damit gedroht, Firmen aus EU-Ländern zu bestrafen,
wenn sie weiterhin mit dem Iran handeln.
Bestrafen will er die Firmen damit, dass sie nichts mehr
in die USA verkaufen dürfen und nichts aus den USA kaufen dürfen.
Solche Straf-Maßnahmen werden auch Wirtschafts-Sanktionen genannt.
Die EU-Länder wollen ihre Firmen schützen
und etwas gegen diese Wirtschafts-Sanktionen unternehmen.