© REUTERS/CHARLES PLATIAU

Einfache Sprache
06/01/2016

Streiks vor der Europa-Meisterschaft in Frankreich

Kurz vor der Europa-Meisterschaft wird in Frankreich in vielen Unternehmen gestreikt.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Frankreich wird in vielen Unternehmen gestreikt.
Es gibt viele Streiks, Demonstrationen und Blockaden.
Streiken bedeutet, dass jemand seine Arbeit
für eine bestimmte Zeit nicht macht.
Damit protestieren die Bürger in Frankreich
gegen eine geplante Lockerung vom Arbeitsrecht.

Gestreikt wird zum Beispiel im Bahn-Unternehmen
und auf Tankstellen.
Auch bei der Flug-Gesellschaft „Air France
drohen jetzt längere Streiks.
Die Piloten von der Flug-Gesellschaft wollen streiken,
weil sie auch weniger Geld bekommen würden,
wenn das Arbeitsrecht gelockert wird.

Die Lockerung vom Arbeitsrecht könnte bedeuten,
dass sie weniger Geld bekommen
und länger arbeiten müssen.

Möglicherweise fangen auch andere Mitarbeiter
der Flug-Gesellschaft bald an, zu streiken.
Als die Piloten von „Air France“ im September 2014
das letzte Mal gestreikt haben,
streikten sie 2 Wochen lang.

Viele haben Angst davor, dass die Piloten vielleicht zum Beginn der Europa-Meisterschaft, am 10. Juni immer noch streiken.
Ab Donnerstag, 2. Juni fangen auch
die Bus- Unternehmen und die U-Bahn-Unternehmen an,
zu streiken.


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.