Priester-EM

© APA/KIRCHE/WOLFGANG ZARL

WERBUNG
02/08/2016

Selbst in der Kirche wird Fußball gespielt

Fußball ist ein so beliebter Sport, dass selbst Priester jedes Jahr gegeneinander spielen.

In der Slowakei fand vom 1. bis 4. Februar
eine andere Europa-Meisterschaft
im Fußball statt.
Europa-Meisterschaft nennt man auch EM.
In dieser EM spielen Priester von verschiedenen
Ländern in Europa gegeneinander.

Die Priester-EM findet jedes Jahr statt.
Dieses Jahr fand sie in der Slowakei statt.
Es haben 15 Länder daran teilgenommen.
Mit Deutschland wären es 16 Länder gewesen
aber Deutschland hat dieses Jahr nicht teilgenommen.
Österreich schaffte es auf den 10. Platz.

Der Sieger dieser EM war, wie auch letztes Jahr, Portugal.
Die Teilnehmer-Länder haben ihre National-Lieder gesungen.
Das Nationallied ist das offizielle Lied von einem Land,
das zu feierlichen Anlässen gespielt wird.
So wie in Österreich das Lied: Land der Berge.

Die Priester-EM war dieses Jahr so beliebt,
dass einige Spiele im Fernsehen in der Slowakei zu sehen war.
Zum ersten Mal fand die Priester-EM in Österreich 2004
in der Stadt Eisenstadt statt.
Wo die nächste Priester-EM stattfinden wird,
ist noch nicht entschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.