Hannelore Elsner

© dapd/Timur Emek

Einfache Sprache
04/25/2019

Schauspielerin Hannelore Elsner ist gestorben

Die bekannte Schauspielerin Hannelore Elsner starb am 21. April mit 76 Jahren. Elsner war zum Beispiel bekannt für ihre Rolle als Kommissarin.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am Ostersonntag, dem 21. April, starb die bekannte
Schauspielerin Hannelore Elsner.
Sie wurde 76 Jahre alt.
Sie starb in einem Krankenhaus in München
an den Folgen einer Krebs-Erkrankung.
München ist die Hauptstadt
vom deutschen Bundesland Bayern.

Hannelore Elsner wurde am 26. Juli 1942
in der Stadt Burghausen, in Bayern geboren.
Eigentlich hieß sie Hannelore Elstner.
Sie strich das
t aber aus ihrem Nachnamen.
Als Hannelore Elsner zweieinhalb Jahre alt ist,
stirbt ihr 2 Jahre älterer Bruder.
Als Elsner 8 Jahre alt ist, stirbt ihr Vater
an der Lungenkrankheit Tuberkulose.
Mit ihrer Mutter ging sie nach München.
Dort wechselte Elsner häufig die Schule.
Mit 14 Jahren übernahm sie in München
kleinere Jobs aus Geld-Not.
Im Jahr 1974 starb ihre Mutter.

Hannelore Elsner sagte, dass sie nie daran gedacht hat,
Schauspielerin zu werden.
Mit 16 Jahren wurde sie in München,
bei einem Spaziergang mit ihrer Mutter,
vom türkischen Regisseur Halit Refig entdeckt.
Ein Regisseur ist im Theater, beim Film
oder beim Fernsehen eine sehr wichtige Person.
Er sagt den Schauspielern und allen anderen Mitarbeitern,
was sie tun sollen.

Nach Proben in der türkischen Stadt Istanbul durfte
Hannelore Elsner die Schauspiel-Schule besuchen.
Währenddessen hatte sie kleinere Film-Rollen
mit bekannten Schauspielern wie
Hans-Joachim Kulenkampff oder Freddy Quinn.

Im Jahr 1961 wurde der erste Kino-Film mit Elsner gezeigt.
Der Film hatte den Titel „Das Mädchen mit den schmalen Hüften“.

Weltweit bekannt wurde sie im Jahr 1975
mit dem Film „Berlinger“ vom Regisseur Alf Brustellin.
Mit der Krimi-Serie „Die Kommissarin“
wurde Hannelore Elsner auch im Fernsehen bekannt.
Diese Serie wurde 12 Jahre lang
auf dem deutschen Fernseh-Sender ARD gezeigt.
Hannelore Elsner ermittelte in 66 Folgen als Fernseh-Kommissarin.
Am Anfang spielte der Schauspieler Til Schweiger ihren Assistenten.

Hannelore Elsner erhielt viele Auszeichnungen und Preise.
Darunter im Jahr 2015 die „ROMY“ als beliebteste Schauspielerin.
Die Romy ist ein österreichischer Film- und Fernsehpreis,
der in Erinnerung an die Schauspielerin Romy Schneider,
jedes Jahr vom „KURIER“ vergeben wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.