Einfache Sprache
13.07.2018

Salzburg: Waschanlage für Hunde

Die erste Hunde-Waschanlage in Österreich eröffnet in Salzburg. Seit 11. Juli können Besitzer ihre Hunde an einer Tankstelle in Salzburg waschen lassen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Firma Shell hat in Salzburg
an einer Tankstelle eine Hunde-Waschanlage eröffnet.
Die Besitzer können ihre Tierchen an der Shell-Tankstelle
in der Innsbrucker Bundesstraße waschen lassen.
Direkt neben dem "Car Wash" für Autos
ist der "Dogwash" für schmutzige Hunde.
In der Waschanlage für den Hund
gibt es verschiedene Waschprogramme.
Es kann jeder Hund vom Dackel bis zum Rotweiler gewaschen werden.
Das längere Waschprogramm dauert 10 Minuten und kostet 8 Euro.

Außer Schampoo, ausspülen, und föhnen gibt es
auch eine Anti-Floh oder eine Anti-Zecken-Spülung.
Es gibt auch ein kürzeres Waschprogramm,
das nur 1 Minute dauert und weniger als einen Euro kostet.
Die Idee für eine Hunde-Waschanlage
hatte Jane Petrovic, die diese Tankstelle gemietet hat.

Petrovic erklärt: "Wir sind immer
auf der Suche nach neuen Möglichkeiten,
wie wir unseren Kunden noch mehr Service bieten können.
Für alle, die im Grünen mit ihrem Hund spazieren waren,
denken wir, dass es eine gute Gelegenheit ist,
den Hund auf dem Heimweg außerhalb der Wohnung
wieder sauber zu kriegen".
Zurzeit wird die Hunde-Waschanlage noch getestet.
Wenn der Test nach 6 Monaten erfolgreich abgeschlossen wird,
könnte man solche Waschanlagen
auch bei anderen Tankstellen einbauen, meinte Petrovic.
Bis 18. Juli ist das Benutzen der Hunde-Waschanlage in Salzburg gratis.