© VIA REUTERS/AGENCJA GAZETA

Einfache Sprache
09/02/2019

Polen: Gedenkfeier für die Opfer vom 2. Weltkrieg

Vor 80 Jahren begann in Polen der 2. Weltkrieg. In der Stadt Warschau in Polen gab es deswegen am 1. September eine Gedenkfeier.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 1. September 1939 begann der 2. Weltkrieg in Polen.
Im 2. Weltkrieg wurden sehr viele Menschen getötet,
viele davon waren Menschen aus Polen.
Am 1. September 2019 fand in Warschau deshalb
eine Gedenkfeier statt.
Warschau ist die Hauptstadt von Polen.

Der deutsche Bundespräsident Frank Walter Steinmeier
hielt eine Rede.
Er entschuldigte sich bei den Menschen in Polen
für die Verbrechen der deutschen Soldaten
während dem 2. Weltkrieg.

Das war für die Gäste der Gedenkfeier sehr berührend.
Als Vertreter aus Österreich nahm der Politiker
Wolfgang Sobotka an der Gedenkfeier teil.

Er hat statt dem Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen
an der Gedenkfeier teilgenommen.