Mit Einschränkungen segnete der ORF das Engagement ab

© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
11/29/2019

ORF 3 macht leicht verständliche Nachrichten

Die Inklusive Lehrredaktion unterstützt den ORF dabei, leicht verständliche Nachrichten zu machen.

von Inklusive Lehrredaktion

Der Fernsehsender ORF 3 zeigt Anfang Dezember
Nachrichten in Einfacher Sprache.
Diese Nachrichten sind einfacher zu verstehen
als die normalen Nachrichten.
Die
Inklusive Lehrredaktion unterstützt den ORF
bei den Nachrichten in Einfacher Sprache.
Ein Teilnehmer der Inklusiven Lehrredaktion macht
nämlich zurzeit ein Praktikum beim ORF.
Er arbeitet dort mit der "Österreich Heute"-Moderatorin
Vera Schmidt zusammen.

Pius Strobl vom ORF meint, dass leicht verständliche Nachrichten
nicht nur für Menschen mit Lernschwierigkeiten wichtig sind.

Auch ältere Menschen oder Menschen,
die nicht so gut deutsch sprechen,
können diese Nachrichten besser verstehen.
Pius Strobl sieht die Nachrichten in Einfacher Sprache
als wichtigen Schritt zu mehr Barrierefreiheit.

Barrierefreiheit bedeutet, dass es keine Hindernisse gibt.
Gebäude, aber auch Informationen, sollten so gestaltet sein,
dass sie für jeden zugänglich sind.

Die Idee zu den leicht verständlichen Nachrichten
auf ORF 3 hatte Franz-Josef Huainigg.
Er ist der Beauftragte für Barrierefreiheit beim ORF.
Huainigg meint, dass man nur mitbestimmen kann,
wenn man Nachrichten versteht.
Die leicht verständlichen Nachrichten werden
von 2. bis 6. Dezember um 19:30 Uhr auf ORF 3 gezeigt.

Mehr Infos zur Inklusiven Lehrredaktion gibt es hier.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.