© Getty Images/iStockphoto/Andrey Popov/IStockphoto.com

Einfache Sprache
08/22/2019

Österreich: Untersuchung mit Arbeitnehmern

Bei einer Untersuchung in Österreich wurden 1 000 Arbeitnehmer zu ihrem Beruf befragt.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Beratungs-Firma EY hat eine Untersuchung
mit 1 000 Arbeitnehmern in ganz Österreich gemacht.
Arbeitnehmer sind alle Personen,
die bei einer Firma angestellt sind.
Bei der Untersuchung wurden
die Arbeitnehmer zu ihrem Beruf befragt.

Zufriedenheit im Beruf

In Tirol waren mehr als die Hälfte
der Befragten zufrieden mit ihrem Beruf.
In keinem anderen Bundesland waren
die Arbeitnehmer so zufrieden wie in Tirol.
In Salzburg und Vorarlberg waren die Befragten
am wenigsten zufrieden mit ihrem Beruf.

Motivation bei der Arbeit

In Niederösterreich waren die meisten
Befragten motiviert bei der Arbeit.
In Kärnten waren die Befragten
am wenigsten motiviert.

Gutes Verhältnis zum Chef

Im Burgenland haben die meisten Befragten
ein gutes Verhältnis zu ihrem Chef.
In Vorarlberg hat nur jeder 5.
ein gutes Verhältnis zum Chef.

In ein anderes Bundesland ziehen

Nur jeder 5. Befragte in Oberösterreich würde
das Bundesland für einen guten Job verlassen.
In Kärnten würde dagegen ungefähr jeder 3. Befragte
sein Bundesland für einen guten Job verlassen.

Fast jeder 2. würde bei einem Jobwechsel nach Wien gehen.
Nach Vorarlberg würden nur die wenigsten
bei einem Jobwechsel gehen.