FILE PHOTO: Test tube with Corona virus name label is seen in this illustration picture

© REUTERS / Dado Ruvic

Einfache Sprache
03/02/2020

Österreich: Bisher sind 16 Menschen am Corona-Virus erkrankt

Auch in Österreich gibt es mittlerweile die ersten Fälle vom Corona-Virus. Bei den meisten verläuft die Krankheit aber mild.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Das Corona-Virus ist mittlerweile
auch in Österreich angekommen.
Das Corona-Virus ist eine Lungen-Krankheit,
die aus China kommt.
Die Anzeichen vom Corona-Virus
sind so ähnlich wie bei einer Grippe.
Am besten kann man eine Ansteckung vermeiden,
indem man von kranken Menschen Abstand hält
und sich oft am Tag die Hände wäscht.
Viele Menschen denken,
dass man durch das Corona-Virus sofort stirbt.
Das stimmt aber nicht.
In den meisten Fällen verläuft die Krankheit mild,
das heißt die Betroffenen werden wieder gesund.
Ein großes Risiko besteht nur
für ältere Menschen und Kinder,
weil bei ihnen das Immunsystem zu schwach ist.
Das Immunsystem wehrt Krankheiten
im menschlichen Körper ab.

In ganz Österreich gibt es bis jetzt 16 Personen,
die offiziell am Corona-Virus erkrankt sind.
Es sind noch keine Menschen
in Österreich durch das Corona-Virus gestorben.
Einige erkrankte Personen
befinden sich in einem Krankenhaus.
Andere erkrankte Personen müssen zu Hause bleiben
und dürfen keinen Kontakt zu anderen haben,
damit sie niemanden anstecken.
Wenn man die Sorge hat, selbst erkrankt zu sein,
soll man die Telefonnummer 1450 anrufen.
Am Telefon bekommt man Informationen
und Anweisungen darüber, was man weiter tun soll.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.