© Deleted - 290100

WERBUNG
06/21/2016

Neuwahlen in Kroatien

Nach langen Regierungs-Problemen hat sich die Regierung in Kroatien aufgelöst. Deswegen gibt es Neuwahlen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Kroatien ist seit 2013 in der EU.
In Kroatien hat sich am Freitag die Regierung aufgelöst.
Im September gibt es Neuwahlen.
Ausgelöst wurde die der Regierungs-Auflösung
durch den Vorwurf, dass einer der Chefs von
der Partei HDZ betrügt.

Am Freitag, 17. Juni 2016 wurde die Regierung aufgelöst.
137 Politiker haben für die Neuwahlen gestimmt.
Diese Neuwahlen finden am 1. September 2016
in Kroatien statt.

In Kroatien kann der Staats-Chef nicht selbst entscheiden,
dass es Neuwahlen geben soll.
Die Regierung muss sich selbst auflösen.
Das ist jetzt in Kroatien passiert.

Die Bildung von einer Regierung wird aber
auch nach den Neuwahlen schwer.
Die linken und rechten Parteien müssen dann
wahrscheinlich miteinander arbeiten,
obwohl sie sehr unterschiedliche Vorstellungen haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.