Einfache Sprache
03.10.2018

Neues Sicherheitsproblem bei Facebook

Schon vor einem halben Jahr wurden Daten von Facebook-Nutzern gestohlen. Vor kurzem gab es wieder ein Sicherheitsproblem.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Vor einem halben Jahr sorgten gestohlene Daten
auf der Internetseite Facebook für Probleme.
Von dem Vorfall waren sehr viele Daten
von Facebook-Nutzern betroffen.
Jetzt wurde bekannt, dass es wieder ein
Sicherheitsproblem gab.

Wegen einer Sicherheitslücke bei Facebook konnten
die Hacker auf Seiten von 50 Millionen Facebook-
Nutzern zugreifen.
Auch Programme von anderen Internet-Anbietern
waren betroffen, wenn man sie mit dem
Facebook-Passwort nutzte.
Eine Sicherheitslücke ist ein Fehler in einem
Computer-Programm.
Ein Hacker ist jemand, der in Computer-Systeme
eindringen und Schaden anrichten kann.
Die Sicherheitslücke wurde am 27. September
geschlossen.

Die Hacker haben aber keine privaten Nachrichten
abgerufen oder etwas im Namen von einem
betroffenen Nutzer ins Internet gestellt.
Die Hacker haben aber Informationen wie Name,
Geschlecht und Wohnort der betroffenen
Nutzer gesammelt.

Mark Zuckerberg ist der Chef von Facebook.
Er sagte, dass er nicht weiß,
wer hinter dem Vorfall steckt.
Auch die Daten von Zuckerberg und der
Geschäftsführerin von Facebook waren betroffen.