© Monika Nguyen

Einfache Sprache
06/16/2016

Neues Käse-Haus in Wien

Es gibt ein neues Käse-Haus in Wien.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Gestern, 15. Juni, hat im 3. Bezirk von Wien
ein neues Käsehaus eröffnet.
Johannes Lingenhel ist der Betreiber von dem Käsehaus.
Den Fans von gutem Essen ist Johannes Lingenhel
schon bekannt.
Er hat schon ein Käse-Geschäft am Naschmarkt.
Das Geschäft heißt "Poehl am Naschmarkt".
Der Naschmarkt ist ein Lebensmittel-Markt
im 4. Bezirk von Wien.

Das Wohnhaus, in dem das neue Käse-Haus
gestern eröffnet wurde, ist schon über 200 Jahre alt.
In dem Wohnhaus wohnte früher
eine bekannte österreichische Schriftstellerin:
Marie von Ebner-Eschenbach.

Johannes Lingenhel hat über 1 Million Euro
für den Ausbau vom Käsehaus bezahlt.
In dem Käse-Haus gibt es ein Gasthaus
und eine Schau-Käserei.
In der Schau-Käserei kann man zuschauen,
wie Käse hergestellt wird.
In einem Verkostungs-Raum nebenan kann man
die hergestellten Käse gleich probieren.

Für den Gasthaus-Bereich konnte man Daniel Hoffmeister
als Koch bekommen.
Daniel Hoffmeister arbeitet auch schon in dem Restaurant
"Motto am Fluss" auf dem Donaukanal.

Eröffnet wird das Käsehaus Anfang Juli
aber man kann jetzt schon vorbeischauen.
Es werden schon einige kleine Leckereien verteilt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.