Viele Maroni in einer großen Pfanne

© kabVisio/iStockphoto

WERBUNG
10/17/2016

Maroni als winterliche Stärkung

Der Geschmack von Maroni gehört für viele Menschen in die kalte Jahreszeit. Maroni sind wertvoll für die Gesundheit.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die Maroni ist eine Züchtung von der Edelkastanie.
Geerntet werden Maroni zwischen September und Dezember,
je nach Sorte und Züchtungen.

Die Maroni ist ein gesundes Grund-Nahrungsmittel.
Das zeigen ihre Inhalts-Stoffe.
Die Maroni gehört zu den Nüssen.

Was kann die Maroni?
Optisch ist sie eine blasse, braune Frucht,
doch im Inneren sind die wertvollen Inhaltsstoffe verborgen.

Welche gesunden Inhalts-Stoffe hat die Maroni?

  1. Kohlenhydrate
    Maroni sind Sattmacher durch die Kohlenhydrate.
    Während Weißbrot und helle Nudeln

    den Blutzucker schnell in die Höhe treiben,
    sorgen die Maroni für einen langsamen Anstieg.
    Wenn man Maroni isst, fühlt man sich länger satt.

  2. Kaliumreich
    Kalium ist ein Mineralstoff der dafür sorgt, dass Natrium
    durch die Nieren ausgespült wird.
    Von zu viel Natrium kann man zu hohen Blutdruck bekommen.
    Senkt man das Natrium im Körper, beugt man Schlaganfällen,
    Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Herz-Rhythmus-Störungen vor.

  1. Wichtiges Vitamin B
    Ohne Vitamin B funktioniert der Körper nicht.
    Maroni liefern Vitamin B1 und B2.

B1 ist für wichtig für Nerven, Gehirn, Muskeln.
B2 ist für die Umwandlung von Fetten, Eiweißen,
Kohlenhydrate in Nährstoffen.

4. Viel Vitamin C
Die Maroni hat auch viel Vitamin C.
Vitamin C senkt das Cholesterin im Körper und ist gut fürs Herz.
Bei zu viel Cholesterin kann man einen Herzinfrkt bekommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.