Marcel Hirscher gewann Ski-Rennen nach seiner Verletzung

SKI-WELTCUP IN BEAVER CREEK: RTL DER HERREN: SIEGE
Foto: APA/EXPA/JOHANN GRODER In der Mitte steht Marcel Hirscher und links und rechts neben ihm zwei andere Ski-Fahrer

Marcel Hirscher hat sich im August
den Knöchel gebrochen.
Jetzt hat er in den USA überraschend
ein Rennen gewonnen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im August hat sich Marcel Hirscher
seinen Knöchel gebrochen.
Jetzt hat er unerwartet ein Rennen in
Beaver Creek in den USA gewonnen.

Damit hat er seinen 46. Weltcupsieg erreicht.
Marcel Hirscher ist auch schon 6-facher Weltmeister
und Weltcup-Gesamtsieger.
Er sagt, dass der Sieg sehr unerwartet gekommen ist.
Er findet, dieser Sieg war sein größter bisher.

Marcel Hirscher hat sich bei seinen Teamkollegen bedankt.
Er sagte, dass sie ihn sehr unterstützt haben.
So hat er sich jeden Tag verbessern können.
Hirschers persönlicher Trainer meinte:
"Für Marcel ist das ein besonderer Sieg,
weil er echt eine schwere Zeit hinter sich hat."

(ILR / ab) Erstellt am