© Kurier/Gerhard Deutsch

Einfache Sprache
05/10/2019

Letzter "Life Ball" in diesem Jahr

Der Veranstalter vom Life Ball Gery Keszler hat bekanntgeben, dass im Juni der letzte "Life Ball" stattfinden wird.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 8. Juni 2019 findet der letzte „Life Ball
im Wiener Rathaus statt.
26 Jahre lang gab es den Life Ball.
Der Life Ball ist die größte
Charity-Veranstaltung in Europa,
die sich für Menschen mit AIDS einsetzt.
Charity ist englisch
und bedeutet Wohltätigkeit.
Das heißt, dass es dabei
um einen guten Zweck geht.

AIDS ist eine Krankheit,
an der Menschen sterben.
Aids ist eine unheilbare Krankheit
vom Immunsystem.

Durch die Krankheit kann sich der
Körper nicht mehr
gegen Viren und Infektionen schützen.

Den Life Ball gibt es im Juni zum letzten Mal,
weil es immer schwieriger wurde,
neue Sponsoren und Spender zu finden.
Sponsoren sind Menschen, die etwas mit Geld unterstützen.
In Österreich gibt es bereits viel Hilfe
für Menschen die an AIDS erkrankt sind.
Viel weniger Hilfe bekommen aber
zum Beispiel noch die Menschen mit AIDS in Afrika.
Deshalb geht heuer das Geld,
was der Life Ball bekommt,
an Orte in Afrika,
um dort Leben zu retten.

Karten für den letzten Life Ball gibt es unter:


https://lifeplus.org/tickets/