© Getty Images/iStockphoto/Olha Khorimarko/iStockphoto

Einfache Sprache
01/09/2020

Krankenstand: Was ein Chef tun darf und was der Mitarbeiter beachten muss

Hier wird erklärt, was ein Chef während dem Krankenstand von einem Mitarbiter erwarten darf und was nicht.

von Diana Dauer

Link zum Original-KURIER-Artikel

Das Thema Krankenstand betrifft
jeden
hin und wieder, der einen Job hat.
Trotzdem wissen viele nicht, was der Chef
während einem Krankenstand tun darf
und
was nicht.

Was darf der Chef von einem
Mitarbeiter im Krankenstand verlangen
?

Der Chef kann eine Arzt-Bestätigung
vom
Mitarbeiter verlangen.
Laut dem Gesetz kann der Chef die
Arzt-Bestätigung auch schon
nach einem
Tag verlangen.

Der Mitarbeiter muss dem Chef auch sagen,
wie lange er voraussichtlich krank sein wird.
Der Chef darf aber nicht fragen, was genau der
Mitarbeiter für eine Krankheit hat.

Der Mitarbeiter darf, je nach Krankheit,
auch rausgehen im Krankenstand.
Wichtig dabei ist, dass man alles tut um
so schnell wie möglich wieder gesund zu werden.

Muss ich während dem Krankenstand erreichbar sein?


Man muss nicht für den Chef erreichbar sein.
Während dem Krankenstand gelten die
Arbeitspflichten für den Mitarbeiter nämlich nicht.
Es gibt aber eine Ausnahme:
Wenn man ist die einzige Person,
mit einer Information ist, die einen Schaden
in der Firma verhindern kann.
Dann sollte man schon für Notfälle
für die Firma erreichbar sein.