© APA/AFP/PETER PARKS

Einfache Sprache
09/23/2019

Klimaschutz: Am 20. September wurde weltweit demonstriert

Am 20. September 2019 gab es weltweit Demonstrationen für mehr Klimaschutz. In Österreich wurde auch demonstriert.

von Inklusive Lehrredaktion

Am 20. September haben Menschen
weltweit für mehr Klimaschutz demonstriert.
Bei Demonstrationen zeigen Menschen
öffentlich, dass sie etwas nicht gut finden.
Durch Demonstrationen soll sich etwas ändern.
Wenn man von Klimaschutz spricht,
ist damit der Kampf gegen
den Klimawandel gemeint.
Durch den Klimawandel wird es
auf der Erde immer wärmer.
Die extremen Wetterverhältnisse
schaden den Menschen
und auch der Umwelt.
Der Klimaschutz soll
den Klimawandel bekämpfen. 

Bei den Klimaschutz-Demonstration
haben vor allem Schüler
und Studenten mitgemacht.
An dem Tag sind sie nicht in die Schule
oder in die Universität gegangen.
In Österreich wurde ebenfalls für
den Klimaschutz demonstriert.
Bei der Demonstration machten mehr
als 700 österreichische Gemeinden mit.
Die Gemeinden zeigten ihre Unterstützung,
indem sie den Satz „Für die Zukunft“
an ihren Ortsschildern anbrachten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.