© Wildlife Center Virginia

Einfache Sprache
09/28/2018

In den USA wurde eine Schlange mit 2 Köpfen entdeckt

Eine unbekannte Person hat in Virginia eine zweiköpfige Baby-Schlange gefunden. Es ist eine seltene Schlangenart die zur Familie der Vipern gehört.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Virginia hat man eine seltene wilde Schlange
mit 2 Köpfen gefunden.
Virginia ist ein Bundes-Stadt in den USA.
Diese kommen selten vor,
da sie nicht sehr lange leben.
Die zweiköpfige Schlange zählt zur Art der Vipern.
Auf der Welt gibt es ungefähr 250 Arten von Vipern.
Sie sind zum größten Teil giftig.
Bei fast allen Vipern kommen die Jungtiere nicht in Eiern,
sondern lebend auf die Welt.

Die Schlange wurde zum „Wildlife Center“ of Virginia gebracht.
Das ist ein Krankenhaus für wilde Tiere.
Dort wurden von der Schlange Röntgenaufnahmen gemacht.
Die Zuständigen wollen herausfinden,
wie beide Köpfe mit nur einem Körper funktionieren.

Der linke Kopf ist der dominantere.
Das heißt, er ist aktiver und reagiert eher auf Reize.
Beide Köpfe teilen sich auch ein Herz und ein Lungen-Paar.
Ein Video von der Schlange
wurde auf der Internetseite Facebook geteilt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.