Die betroffenen Produkte waren ausschließlich in den Hofer-Filialen in Teilen von Wien, Niederösterreich und des Burgenlandes erhältlich.

© Gerhard Deutsch, Kurier

Einfache Sprache
07/08/2019

Hofer ruft die Produkte „Weißer Wecken" und „Mischbrot" zurück

Der Supermarkt Hofer ruft seine Produkte „Weißer Wecken" und „Mischbrot" zurück. In den Backwaren können Glas-Splitter sein.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der Supermarkt Hofer ruft 2 seiner Brot- und
Backwaren-Produkte zurück.
Bei einem Rückruf fordert der Hersteller
die Käufer dazu auf, bestimmte Produkte
mit Mängeln oder Fehlern, zurückzugeben.
Dafür bekommen die Käufer ihr Geld zurück.
Betroffen sind die 2 Produkte
„Gutes vom Bäcker Weißer Wecken 500 g geschnitten“ und
„Gutes vom Bäcker Mischbrot ganz und geschnitten 1000 g/ 500 g“.
In den Produkten können Glas-Splitter sein.
Geliefert wurden die 2 Produkte
von der Kuchen-Peter Backwaren GmbH.
Betroffen sind die Produkte mit den
Mindest-Haltbarkeits-Daten
7. Juli 2019 und 8. Juli 2019.
In diesen Produkten können Glas-Splitter sein.
Die Produkte gab es nur in den Bundes-Ländern
Wien, Niederösterreich und dem Burgenland zu kaufen.

Personen, die diese Produkte gekauft haben,
sollten sie nicht essen.
Diese Produkte kann man
in allen Hofer-Supermärkten zurückgeben.
Eine Rechnung braucht man
bei der Rückgabe nicht vorlegen.
Wer dazu Fragen hat,
kann direkt beim Hersteller nachfragen.
Dafür wurde die folgende Telefon-Nummer eingerichtet:
0664 8589 572
Diese Nummer ist 24 Stunden erreichbar.