© H&M

Einfache Sprache
07/04/2017

H&M eröffnet großes Geschäft im Burgenland

Am 14. Juli macht im Burgenland ein neues, großes Geschäft von H&M auf. Das Gewand soll dort noch billiger werden.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Parndorf im Burgenland macht am 14. Juli ein neues, größeres
H&M-Geschäft auf.
H&M ist eine Abkürzung für die schwedische Gewand-
Geschäftskette Hennes & Mauritz.
Das neue Geschäft soll 370 Quadratmeter groß werden.
Es wird dort Kleidung aus verschiedenen Kleider-Kollektionen um
minus 70% verkauft.
Das Gewand wird dort also sehr günstig verkauft.
Wie lange das Geschäft offen sein wird, weiß man noch nicht.
H&M möchte vor allem Urlauber und Kunden aus China, Korea und
Russland ansprechen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.