© Michael Jäger

Einfache Sprache
07/16/2019

Heute, am 16. Juli, gibt es eine Mond-Finsternis

Am 16. Juli kann man in Österreich eine Mond-Finsternis sehen. Eine Mond-Finsternis kommt nur alle paar Jahre einmal vor.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Heute, am 16. Juli, gibt es eine Mond-Finsternis.
Bei einer Mond-Finsternis ist der Mond
am Himmel dunkler als sonst.
Eine Mond-Finsternis findet statt,
wenn sich die Sonne, die Erde und
der Mond auf einer Linie befinden.
Der Mond wird vom Schatten der Erde
leicht verdunkelt.
Das kann man vond er Erde aus sehen.


Die Mond-Finsternis beginnt um 20:44 Uhr.
Sie wird allerdings erst ab
ungefähr 22:02 Uhr zu sehen sein.
Man sollte frei nach Süd-Osten sehen können,
wenn man die Mond-Finsternis erleben möchte.
Der beste Ort für die Mond-Finsternis ist
ein sehr dunkler Ort ohne Licht.
Am besten kann man die Mond-Finsternis in
Österreich um 23:30 Uhr sehen.
Ab 1:00 Uhr wird die Mond-Finsternis
nicht mehr zu sehen sein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.