© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
07/29/2019

Helmut Brandstätter tritt bei Nationalrats-Wahlen für die Partei „NEOS“ an

Der frühere Chef-Redakteur und Herausgeber vom KURIER Helmut Brandstätter tritt bei den Nationalrats-Wahlen für die „NEOS“ an.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 27. Juli wählten die Mitglieder der NEOS
Helmut Brandstätter mit über 90 Prozent
zu ihrem Kandidaten auf Platz 2 ihrer Partei-Liste
für die Nationalrats-Wahlen am 29. September 2019.

Die NEOS sind eine österreichische Partei.
Der Nationalrat beschließt zusammen mit dem
Bundesrat die Gesetze in Österreich.

Der österreichische Journalist Helmut Brandstätter
tritt als Kandidat direkt hinter der NEOS-Partei-Chefin
Beate Meinl-Reisinger bei den Wahlen an.

Um bei den NEOS als Kandidat antreten zu können,
beendete Brandstätter am 23. Juli vorzeitig
seinen Job als Herausgeber von
der Tageszeitung KURIER.

Helmut Brandstätter war vom Jahr 2010
bis zum Jahr 2018 KURIER-Chef-Redakteur.
Ein Chef-Redakteur leitet eine Zeitungsredaktion.

Außerdem war Brandstätter vom Jahr 2013
bis zum Jahr 2019 Herausgeber vom KURIER.