Einfache Sprache
27.07.2017

Hasen retteten sich vor Hochwasser auf dem Rücken von Schafen

In Neuseeland retteten sich Hasen auf eine ganz eigene Weise vor dem Hochwasser.

Link zum Original-KURIER-Arikel
Ein Bauer in Neuseeland wollte die Schafe
von seinem Nachbarn vor dem starken Regen schützen.
Neuseeland ist eine Insel im Pazifik.
Als der Bauer aus der Ferne schwarze Flecken
auf den Schafen sah, wunderte er sich sehr.

Als er näher kam, sah er, dass 2 schwarze Wildhasen
auf dem Rücken von einem Schaf saßen
und noch ein dritter auf einem anderen Schaf.
Die Schafe standen in hohem Wasser.

Die Hasen haben sich auf ihren Rücken
in Sicherheit gebracht.
Der Bauer sagt, dass er schon seit 50 Jahren
als Bauer arbeitet, aber sowas hat er noch nie gesehen.

In Neuseeland gelten die Hasen als Schädlinge
und dürfen abgeschossen werden.
Aber der Bauer findet, dass sie am Leben bleiben sollen,
weil sie so einfallsreich sind.