© Martin Darling

Einfache Sprache

Gleichgeschlechtliche Paare feierten Hochzeit bei der EuroPride

Beim "Wedding Day" von der EuroPride haben gleichgeschlechtliche Paare geheiratet.

von Inklusive Lehrredaktion

06/13/2019, 01:01 PM

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 11 Juni war der „Wedding Day“ der EuroPride.
Der Wedding Day war eine Veranstaltung
von der EuroPride, die gerade in Wien stattfindet.
Das Wort Wedding Day ist Englisch
und heißt auf Deutsch „Hochzeits-Tag“.

Die EuroPride ist eine große Veranstaltung
der LGBTIQ-Bewegung in Europa.
LGBTIQ ist eine englische AbkĂŒrzung.
Auf Deutsch und ausgeschrieben heißt das
lesbisch, schwul, bisexuell, transgender,
transsexuell, intersexuell und queer.
Seit dem 1. JĂ€nner ist es in Österreich erlaubt,
dass gleichgeschlechtliche Paare heiraten dĂŒrfen.
Beim Wedding Day wurde das gefeiert.


Die Veranstalterin der EuroPride
Katharina Kacerovsky findet es sehr beruhigend
zu sehen, wie glĂŒcklich diese Paare
an ihrem Hochzeitstag sind.
Das ist nĂ€mlich nicht ĂŒberall auf der Welt möglich.
Die die 'Ehe fĂŒr alle“ ist nur in den LĂ€ndern möglich,
in denen es vom Gesetz erlaubt ist.

Wir wĂŒrden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfĂŒr keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Gleichgeschlechtliche Paare feierten Hochzeit bei der EuroPride | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat