© APA/HANS KLAUS TECHT

Einfache Sprache
04/02/2019

Fußballerin Nina Burger hört mit dem Profi-Fußball auf

Die österreichische Fußballerin Nina Burger hört nach dieser Saison mit dem Profi-Fußball auf. Sie ist die erfolgreichste Fußballerin im National-Team.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Die 31-jährige österreichische Fußballerin Nina Burger
hört mit dem Profi-Fußball auf.
Sie spielt noch die laufende Saison
und beendet dann ihre Profi-Karriere.
Das sagte sie am 1. April bei einer Pressekonferenz.
Der Grund dafür sind mehrere Verletzungen,
die sie beim Fußball erlitten hat.
Nina Burger sagt, dass sie lange nachgedacht hat,
bevor sie ihre Entscheidung getroffen hat.
Sie fühlt sich aber nicht mehr fit genug
und möchte Platz für andere Spielerinnen machen.

Nina Burger spielt noch 6 Spiele beim SC Sand
in Deutschland und 1 Spiel mit der
österreichischen National-Mannschaft.
Danach kommt sie nach Österreich zurück
und wird wieder für den niederösterreichischen
Fußball-Verein SV Neulengbach spielen.
Sie möchte auch eine Trainer-Ausbildung machen.
Der ÖFB-Präsident Leo Windtner kündigte an, dass
Nina Burger Teil vom ÖFB-Legendenklub werden wird.
ÖFB ist die Abkürzung für Österreichischer Fußballbund.

Nina Burger hat 53 Tore in 108 Spielen erzielt.
Damit hält sie einen Rekord.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.