Einfache Sprache
06.09.2018

Erste Verabredung: Frau rettet Mann das Leben

Max Montgomery hat Andrea Traynor bei Facebook kennengelernt und verliebte sich sofort. Beim ersten Treffen erlebten die beiden einen Schockmoment.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Kalifornien am Strand Santa Cruz haben sich Max Montgomery
und Andrea Traynor zu ihrer ersten Verabredung getroffen.
Sie haben sich über die Internetseite Facebook kennengelernt.
Beim ersten Treffen machten die beiden Stand-up-Paddling.
Stand-up-Paddling ist eine Wassersportart,
bei der man aufrecht auf einem Surfbrett steht und paddelt.

Beim Stand-up-Paddeling spürte Max Montgomery ein Stechen in der Brust.
„Oh, ich glaube, ich habe einen Herzinfarkt beim ersten Date“, sagte er.
 Bei einem Herzinfarkt kommt nicht mehr genug Blut zum Herzen.
Zurück am Strand brach der Mann zusammen,
das zeigen Aufnahmen einer Videokamera.
Seine Begleiterin  Andrea Traynor dachte,
dass er nicht mehr am Leben ist.
Montgomery hatte Glück, weil Traynor eine Ärztin ist.
Sie rief sofort Hilfe und begann mit der Wiederbelebung.

Zum Glück schaffte Max Montgomery es.
Im Krankenhaus kam er wieder zu sich.
Am nächsten Tag wurde er am Herzen operiert.
Fünf Tage nach dem Vorfall hatten sie ihren ersten Kuss.

Dieser Vorfall hat die beiden noch mehr zusammengebracht.
Sie sind bereits ein Paar.
Sie finden es jetzt lustig, sich an ihr erstes Date zu erinnern.