© Foto: Michaela Bruckberger

Einfache Sprache
07/10/2019

Ein Wohlfühl-Tag für obdachlose Frauen

Der Verein M.U.T. hat für Frauen die kein zu Hause haben, einen Schönheits-Tag veranstaltet.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der Wiener Verein M.U.T. bietet
Unterstützung für Obdachlose an.

Obdachlose sind Menschen,
die kein eigenes Zuhause haben.
Am 9. Juli hat der Verein den
1. „Ladies Beauty Day“ veranstaltet.
„Ladies Beauty Day“ist Englisch
und bedeutet: Damen Schönheits-Tag.

Der Verein M.U.T. hat dafür die Frauen
vom „Obdach Ester“ zum Schönheits-Tag eingeladen.
Obdach Ester“ ist ein Ort, wo obdachlose
Frauen duschen, Wäsche waschen
und sich ausruhen können.
Zum Schönheits-Tag kamen 6 Frauen.
Sie konnten sich schminken lassen,
zum Friseur gehen und sich die Nägel
verschönern lassen.
Die Frauen konnten sich auch
massieren lassen.
Die meisten der Frauen gehen
nur selten zum Frisör.
Für sie war der Schönheits-Tag
etwas Besonderes.


Beim Schönheits-Tag konnten die Frauen
sich aber nicht nur äußerlich verwöhnen lassen.
Sie hatten auch die Möglichkeit,
sich mit anderen auszutauschen.

Obdach Wien" will auch Schönheits-Tage veranstalten
Obdach Wien" ist der größte Anbieter
der Wohnungslosen-Hilfe der Stadt Wien.
Auch Obdach Wien möchte noch
im Juli Schönheits-Tage für
obdachlose Frauen veranstalten.
Freiwillige Friseure und Kosmetiker
werden noch gesucht.
Auf
der folgenden Internetseite
können sich Freiwillige Unterstützer melden:
https://www.obdach.wien/p/zeit-spenden