epa03591622 Two Indonesian woman pose in front of a placard advertising the world's largest tourism fair ITB Berlin during a press conference in Berlin, Germany, 20 February 2013. Indonesia is this year's host country at the ITB, which takes place from 06 to 10 March 2013. EPA/RAINER JENSEN

© APA/RAINER JENSEN

WERBUNG
03/08/2017

Die weltgrößte Reisemesse

In Deutschland, in Berlin findet vom 8. März bis 12. März die weltgrößte Reisemesse statt. Dort werden sich sehr viele Länder vorstellen, um das Interesse der Besucher zu wecken.

Link zum Original-Kurier-Artikel

Am 8. März hat in Berlin die weltgrößte Reisemesse begonnen.
Sie findet bis zum 12. März statt.
Dort werben 187 Länder um deutsche Urlauber.
Dafür sind die 26 riesigen Messehallen ausgebucht.
Auch Österreich hat viel Platz bekommen.
Die meisten Urlauber in Österreich sind aus Deutschland.
Am Österreich-Stand wurden echte Bäume
und Pflanzen angepflanzt, die dazu einladen sollen,
sich zu entspannen.

Am Österreich-Stand werden auch Virtual-Reality-Brillen verwendet.
Mit diesen Brillen kann man Aufnahmen aus Österreich sehen.
So haben die Besucher das Gefühl, als wären sie selbst dort.
Damit kann man sich zum Beispiel auch ansehen,
wie das Kunsthistorische Museum in Wien von innen aussieht,
ohne selbst dort zu sein.
Mit der Brille kann man sich noch weitere interessante
Urlaubsziele in Österreich ansehen.
Wer nicht zur Reisemesse kommen kann, hat die Möglichkeit
sich auf der Internetseite Facebook
eine Übertragung anzusehen.
Der Link: http://itb.austriatoourism.com)

Auch andere Länder haben sich viel überlegt,
um deutsche Urlauber in ihre Länder zu locken.
Die Türkei hat seit letztem Jahr weniger Urlauber,
wegen der Terroranschläge dort.
Um wieder mehr Urlauber zu bekommen,
hat sich die Türkei so viel überlegt,
dass damit eine ganze Halle gefüllt wurde.

Die wichtigsten Themen bei der Messe sind zum Beispiel
die Sicherheit auf Reisen und die Erreichbarkeit
mit dem Handy während dem Urlaub.
Weitere wichtige Themen sind Umweltfreundlichkeit,
Kinderschutz und Menschenrechte.
Außerdem gibt es spezielle Reiseziele
für Schwule und Lesben.

Für die Reisemesse werden insgesamt über 10 000
Aussteller beschäftigt sein.
Es werden ungefähr 180 000 Besucher erwartet.
Der größte Teil davon wird aus Fach-Besuchern bestehen.
Deswegen sind die ersten 3 Tage auch nur
für Fach-Besucher geöffnet.
Am Wochenende, 11. und 12. März
dürfen auch Privat-Besucher hinein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.