© AP/ap

Einfache Sprache
05/14/2019

Die Schauspielerin Doris Day ist gestorben

Die bekannte Schauspielerin und Sängerin, Doris Day starb am 13. Mai. Sie wurde 97 Jahre alt.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 13. Mai starb die bekannte
Schauspielerin und Sängerin Doris Day.
Doris Day wurde 97 Jahre alt.
Sie starb in ihrem Haus in Kalifornien.
Kalifornien ist ein Bundesstaat in den USA.

Doris Day wurde am 3. April 1922 in den USA geboren.
Ihr echter Name war Doris Mary Ann Kappelhoff.
Im Jahr 1944 gab ihr der Nachtclub-Besitzer
Barney Rapp den Künstler-Namen Doris Day.
Er benannte sie nach einem ihrer Lieder:
Day by Day“.
Doris Day wurde mit Filmen bekannt,
wie zum Bespiel „Bettgeflüster“,
mit dem Schauspieler Rock Hudson oder
auch „Der Mann der zuviel wusste“,
mit James Stewart.
In diesem Film sang sie das spanische Lied:
„Que sera, sera“.
Das Lied wurde sehr berühmt.

Ende der 1970er-Jahre hörte Doris Day
mit dem Schauspielen auf.
Bis zu ihrem Tod kümmerte sie sich
mit ihrer Organisation „Doris Day Animal League“
um Tiere, die keinen Besitzer mehr hatten.