Das NÖ-Team bei den Jugendspielen: Florian Stefanik, Andreas Wolf, Sebastian Giefing, Alexander Hajek (hinten v. li.) sowie Fabienne Pavlik, Anika Schicho, Jessica Fortner, Selina Bader und Laura Ripfel (vorne v. li.)

© GEPA pictures/OEOC/GEPA pictures/ Christian Walgram

Einfache Sprache
07/19/2019

Die 15. Europäische Jugend-Olympiade beginnt am 21. Juli

Von 21. bis 27. Juli findet die Europäische Jugend-Olympiade statt. 54 jugendliche Österreicher nehmen teil.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

In Baku finden von 21. Juli bis 27. Juli
die Europäischen Olympischen Jugendspiele statt.
Sie finden zum 15. Mal statt.
Baku ist die Hauptstadt von Aserbaidschan.
Aserbaidschan ist ein Land, das zwischen
Europa und Asien liegt.
Das Jugend-Olympia-Team von Österreich
nimmt an den Spielen teil.
Das Team besteht aus 30 Buben und 24 Mädchen.
Insgesamt nehmen 3 600 Sportler
aus 50 europäischen Ländern teil.
Die Sportler sind zwischen 13 und 18 Jahren alt.

Es gibt Wettbewerbe in 10 verschiedenen Sport-Arten:
Judo, Leicht-Athletik, Rad, Ringen, Schwimmen, Tennis,
Turnen, Basketball, Handball und Volleyball.
Österreich tritt in 7 von den 10 Sport-Arten an.

Österreich gewann bei den letzten
Europäischen Olympischen Jugendspielen
in Ungarn 5 Medaillen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.