Einfache Sprache
26.07.2017

Dauer-Regen in Deutschland

Deutschland hat gerade mit sehr starken Regenfällen zu kämpfen. Durch den ständigen Regen steigt das Wasser gefährlich an.

Link zum Original-Kurier-Artikel

In Deutschland gibt es zurzeit viel Regen.
Dadurch steigen die Wasserstände stark an.
In vielen Gebieten gibt es Überschwemmungen.
Überschwemmungs-Gefahr gab es in den Bundes-Ländern,
Niedersachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt.
Dort war die Gefahr groß, dass kleinere Flüsse
über das Ufer kommen.

Seit Tagen sorgt ein Tiefdruck-Gebiet dafür,
dass es viel starken Regen in Deutschland gibt.
In Tiefdruck-Gebieten sinkt der Luftdruck,
es regnet dann öfter,
oder es schneit oder es ist bewölkt.
Der Deutsche Wetterdienst warnte, dass es im Land
noch weiterhin sehr stark regnen kann.
Experten warnen, dass das Wasser
sogar noch weiter steigen könnte.
Dann müssten einige Gebiete geräumt werden.