© ORF/Hans Leitner

Das Donauinselfest startet am Freitag
06/22/2016

Das Donauinselfest startet am Freitag

Von 24. bis 26. Juni findet das Donauinselfest statt. Dieses Jahr gibt es das Donauinselfest zum 33. Mal.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Das Donauinselfest findet vom 24. Juni bis 26. Juni 2016 statt.

Viele Musik-Gruppen und Sängerinnen und Sänger werden auftreten. Zum Beispiel:

  • Zoe
  • Glasperlenspiel
  • Dua Lipa
  • Milow
  • Sean Paul

Es gibt 13 Bühnen und sehr viel unterschiedliche Musik. Es werden so viele Menschen erwartet wie noch nie. Essen und Trinken kann man auch am Donauinselfest. Dafür gibt es viele Verkaufs-Stände.

Der Eintritt ist wie immer frei.

Neu ist die Donauinsel-App. Ein App ist ein Programm am Handy. Man kann mit der App zum Beispiel schauen, wo das nächste Klo ist. Oder man kann sehen, wo es Informations-Stände gibt. Das Wetter oder Verkehrsprobleme sieht man auch mit der App.

Ansreisen kann man am besten mit der U6 . Man fährt bis zur Haltestelle Neue Donau und geht über die Brücke.

Mehr Sicherheitsleute sind unterwegs und mehr Kameras werden eingesetzt. Es gibt auch eine Notrufnummer, bei der man anrufen kann falls es einen Vorfall gibt. Die Nummer lautet: 01/270046

Für Frauen gibt es auch eine eigene Notrufnummer. Dieser Nummer ist: 01/71719 Kinder, die ihre Eltern verloren haben beim Donauinselfest werden in eine eigene Betreuungsstelle gebracht. Die Nummer für die Betreuungsstelle lautet: 0720 2712 12

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.