© APA/ROBERT JAEGER

Einfache Sprache
09/19/2019

Burgenland: Regierung veröffentlicht, was Bürger über neue Gesetzes-Entwürfe denken

Auf der Internetseite der burgenländischen Regierung kann man lesen, was Bürger von neuen Gesetzes-Entwürfen halten.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Burgenland wird ab sofort Meinung der Bürger
zu neuen Gesetzes-Entwürfen
im Internet veröffentlicht.
Das gab der Landes-Hauptmann vom Burgenland,
Hans Peter Doskozil, am 17. September bekannt.
Man kann seine Meinung zu den Gesetzes-Entwürfen
über Fax oder über ein Internet-Formular abgeben.
Die Stellungnahmen werden dann an den
Landtag weitergeleitet.
Im Landtag werden die Gesetze für ein
Bundesland beschlossen.
Die Politiker beraten dort über die Gesetzes-Entwürfe
und die Stellungnahmen der Bürger.
Bei einer Stellungnahme sagt man seine Meinung
zu einem bestimmten Thema.
Die Politiker beachten die Meinungen der Bürger
bei ihren Entscheidungen.
Hans Peter Doskozil sagte, dass die Bürger
dadurch besser informiert werden.
Außerdem können sie so mehr über
neue Gesetze mitbestimmen.

Die Stellungnahmen kann man auf der
Internetseite
www.e-government.bgld.gv.at
im Bereich „Landesrecht“ nachlesen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.