© Kurier/David Niedermayer

Einfache Sprache
01/02/2019

Bis zum Jahr 2020 sollen alle U6-Waggons mit einer Klima-Anlage ausgestattet sein

17 von 36 Zügen haben bereits Klima-Anlagen eingebaut. Seit Sommer laufen schon die Tests.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Bis zum Ende vom Jahr 2020 soll es in allen Zügen
von der U-Bahn-Linie U6 Klima-Anlagen geben.
Die Klima-Anlagen kühlen im Sommer
den Innenraum von den Waggons.
In der U6 ist die Funktion für das Kühlen besonders
gefragt, weil die U6 zum Großteil oberirdisch fährt.
So heizen sich die Waggons schneller auf als bei
U-Bahn-Linien die in Tunnels unter der Erde fahren.

Momentan fahren 17 Züge der U6 mit Klima-Anlagen.
Dabei handelt es sich aber nur um die neuen Zug-Waggons.
Bei den alten Zügen wird die Klima-Anlage
nachträglich eingebaut.
Einige alte Züge mit neuen Klima-Anlagen,
sollen schon im Sommer 2019 unterwegs sein.

Die U6 war auch die erste U-Bahn-Linie,
bei der ein Essverbot eingeführt wurde.
Das Essverbot gilt für alle Nahrungsmittel.
Ab den 15. Jänner gilt das Essverbot auch
für die anderen U-Bahn-Linien.
Leute, die sich nicht an das Essverbot halten,
bekommen momentan noch keine Strafe.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.